Vorlesungen an besonderen Orten – Impulse für die Zukunftsstadt

Die Veranstaltungsreihe begleitet das Projekt, gibt Impulse und Inspirationen, um sich über die Zukunft Gedanken zu machen.

Beispiel Leipziger Wächterhöfe – oder wie es gelingt es alte Häuser zu halten

Am 16. November 2017 berichtete Tim Tröger aus Leipzig im neu eröffneten Loitzer Torfmuseum, das in Räumen der Hafendestillerie beheimatet ist, davon, wie der Verein HausHalten e.V. seit seiner Gründung 2004 Häuser vor dem Verfall und dem Abriss rettet, indem verschiedenste Erhaltungs- und Nutzungskonzepte entwickelt werden. Mehr dazu…

Miteinander füreinander – Engagement auf dem Land braucht einen Raum!

Den Auftakt machte Prof. Bombeck mit seinem Vortrag „miteinander füreinander“ am 11.11.2015 im Feuerwehrhaus Trantow. Der Rostocker Professor ist mit der „Schule der Landentwicklung“ im ganzen Bundesland unterwegs und ist überzeugt, dass Engagement Spaß machen muss; sonst macht niemand etwas. Hier mehr dazu…

Es fährt kein Zug, nach nirgendwo! Doch es gibt Alternativen – Mobilitätsvisionen im Amt Peenetal/Loitz 2030

Der Amtsvorsteher und Görminer Bürgermeister Eckart Zobel begrüßte am 23.11.2015 die Gäste des Mobilitätsnachmittages und wies mit Stolz darauf hin, dass entgegen allen demografischen Prognosen die kleine ländliche Gemeinde Görmin seit drei Jahren wächst! Logischerweise ist die Mobilitätsanbindung besonders an die nahegelegene Universitätsstadt Greifswald mit ihren Arbeits- Einkaufs-, Kultur- und Versorgungsangeboten hier ein großes Thema. Eine Zusammenfassung des Mobilitätstages finden Sie hier.

Vorhang auf und voilá: wagen wir den Blick in die Zukunft!

Die dritte Vorlesung an besonderen Orten fand am 30.11.2015 im Kulturkonsum Loitz statt. Dafür war der Zukunftsforscher Klaus Burmeister aus Düsseldorf ins Peenetal/Loitz gereist. Er befasst sich seit über 30 Jahren mit der Zukunft, mit technischen Entwicklungen und Planungen. In seinen Vortrag baute er Bilder und anschaulichen Filmsequenzen ein und nahm so die Anwesenden auf eine hochspannende Reise zu zukünftigen technischen Entwicklungen mit und zeigte, was es bereits heute gibt, was derzeit geplant und entwickelt wird und welche Entwicklungsrichtungen sich abzeichnen. Hier erfahren Sie mehr.