Fröhliche Loitzer*innen reisen – Exkursion nach Ueckermünde

Die sogenannten Multiplen Häuser lockten die Loitzer*innen nach Ueckermünde. Die Region Stettiner Haff nennt insgesamt fünf dieser Häuser sein eigen. Was liegt näher als dort hinzureisen – denn Reisen bildet. Trotz des Morgennebels lässt sich die Sonne blicken und erfreut die
Reiselustigen.
Was ist eigentlich ein multiples Haus? Der etwas sperrige Begriff ist patentiert und meint Häuser mit einer gemeinschaftlichen und vor allem vielfältigen Nutzung, möglichst in zentraler Ortslage. Stellen sie sich also zum Beispiel ein altes Schulgebäude auf in einem kleinem Dorf vor. Viele ehemalige Schulkinder sind schon lange groß, neue Kleine gibt es nicht mehr oder nicht genug um dieses Gebäude auszulasten. Was tut man also mit so einem Haus? Was tun, wenn den kleinen Dörfern ein gemeinschaftlicher Treffpunkt fehlt? Und nicht nur das – der Konsum schon lange nicht mehr da ist, die Wege zum Arzt weit, der Friseur oder die Physiotherapie fast Luxus sind?
Fragen über Fragen die viel und gern diskutiert werden. Um eine Antwort und Anregung für die
Loitzer Gemeinden zu finden fahren am 14. November 2017 achtundzwanzig rüstige und
fröhliche Loitzer*innen mit dem Busunternehmen Strelitz Reisen nach Ueckermünde um sich selbst ein Bild zu machen. Gesamten Bericht lesen…

Impressionen aus der Region Stettiner Haff